Freitag, 29. September 2017

Muschi googelt sich selbst und erleidet Schock

Eine kleine, gerade mal 3 Monate alte Babykatze, erlitt am gestrigen Abend den Schock ihres Lebens als sie in den Weiten des Internets nach ihrem Vornamen "Muschi" suchte. "Ich... Ich kann einfach nicht verstehen was ich da gesehen habe. All meine Freunde haben sich schon einmal selbst gegoogelt und ich wollte einfach irgendwie dazugehören... hätte ich das nur niemals gemacht!" erklärte uns die kleine süße Babykatze bibbernd bei einem Gespräch, als wir sie heute Morgen in der psychiatrischen Betreuung besuchten. Auch wir haben aus Recherchegründen nochmals genauer nachgesehen und ihren Namen im Internet gesucht: Pfui!
Foto: Maximiliano Kolus