Mittwoch, 22. November 2017

Ab 1.1.18 - Hartz IV auch für Hauskatzen

In Deutschland leben über 13 Millionen Katzen und viele von Ihnen sind nach wie vor reine Hauskatzen. Fakt ist: Katzen bereichern unser Leben und ohne sie wäre alles nicht einmal halb so schön, beziehungsweise ein Leben ohne Katzen für die meisten von uns sowieso überhaupt nicht mehr vorstellbar. Da allerdings über 99,9 % aller Hauskatzen nach wie vor ohne Arbeit sind und ihre Tage eher entspannt auf der Couch verbringen (Siehe Bild), kommt nun endlich eine Regelung die eigentlich schon lange überfällig war. Ab dem 1.1.2018 bekommen Stubentiger endlich auch eine Art Arbeitslosengeld II (Hartz IV). Diese Regelung, die den Fellnasen pro Monat ganze 400 Euro einbringen wird, nennt sich Katz IV und wird ab dem ersten Januar 2018 mmer zu Beginn des Monats, zusammen mit zwei großen Tüten Leckerlies, in bar ausbezahlt. Das monatliche Katz IV soll den süßen Stubentigern nicht nur eine hochwertige Ernährung sichern, sondern auch für allerlei Spielzeug zur Belustigung der Kleinen ausgegeben werden. Katzen machen sich natürlich sowieso nichts aus Geld (Die Weltherrschaft gehört ihnen ja bereits!) aber zu noch mehr Futter und Spielzeug sagen natürlich auch sie nicht nein. Doch mit Katz IV sollen nicht nur Katzen glücklich gemacht, sondern auch Unmengen an neuen Arbeitsplätzen für Menschen geschaffen werden. Alleine für diese Barauszahlung, sowie die Aushändigung der Leckerlies, stellt der Staat nun etliche "Katz IV Kuriere" ein. Das die 400 Euro Katz IV bei ungefähr 13 Millionen Katzen in Deutschland eine exorbitant hohe Zusatzausgabe für den Staat ergeben, steht natürlich außer Frage, aber wir Menschen lieben Katzen und so gibt der Steuerzahler ab dem ersten Januar doch gerne noch etwas mehr von seinem Einkommen ab.
Foto: Maslov_Slava

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wie gibt es jetzt auch hartz4 gelder für Mietzen ,das wäre richtig schön !

Jessica hat gesagt…

Suppa klasse zumal ich viele streuner(zugelaufen sind)habe die ohne mich kein 🏡 hätten

Daniela Wrege hat gesagt…

Das klingt leider sehr nach Scherz... eäre schön wenn es echt so wäre aber kann das nicht so wirklich glauben!

Holly Hollunder hat gesagt…

Ist heute der 1.April. Was wird denn noch alles von den Steuergeldern verschwendet

Anonym hat gesagt…

Und was ist mit die Hunde und Vogel zu zu hause mit leben

Anonym hat gesagt…

Das kann doch nur verarsche sein. So geil das auch wäre bei 5 katzen. Aber wenn man sich dir anderen "spannenden" beiträge so anschaut und nur die überschrift liest ist das blödsinn.

Nicole Pulinna hat gesagt…

Das ist doch mal was habe 3 davon zuhause lach

Stefanie Hildenstein hat gesagt…

Wäre sehr toll für meine beiden stubentigern. Wären mal glatt 800€ und 2 packen Leckerlies im Monat. Wäre genial. Aber ich glaube das nicht wirklich. Vielleicht gibt es ja doch mal wunder