Mittwoch, 20. Dezember 2017

Endlich! Der Weihnachtsbaum für Katzenfans

Oh Tannenbaum! Oh Tannenbaum! Wie schön sind deine… Äste! Äste?! Richtig gehört, denn ein schwedischer Weihnachtsbaumverkäufer namens Björn Lasse van de Holmberg-Hellström-Pålsson (34 j.) geht nun mit einem Startup-Unternehmen namens „KÅTZBØM24“ auf den Markt. Dieses vertreibt Weihnachtsbäume die speziell für Menschen sind, die mit Katzen zusammenleben beziehungsweise bei diesen wohnen dürfen. „Katzenfans auf der ganzen Welt haben jedes Jahr an Weihnachten immer wieder aufs Neue das Problem, dass ihre geliebten Fellnasen den Weihnachtsbaum inklusive der aufwändig gestalteten Dekoration komplett zerstören. Christbaumkugeln werden schlichtweg kaputtgespielt, Lichterketten zerkaut und Lametta vom Baum gerissen. Anschließend werden dann die Tannennadeln zerkaut und grobflächig in der ganzen Wohnung wieder herausgewürgt. Ich selbst wohne mit drei Katzen zusammen und kenne all diese Probleme. Mit meiner neuen Firma spreche ich genau diese Zielgruppe an. Unsere Bäume sind 100% Katzengerecht und werden in reiner Handarbeit von unseren Mitarbeitern entnadelt.“ Erklärte uns Herr van de Holmberg-Hellström-Pålsson bei einer Betriebsführung. Hier arbeiten mittlerweile über 300 Menschen die je nach Kundenwunsch Nordmann Tannen (Abies nordmanniana) oder Fichten (Picea abies) komplett von Hand entnadeln. Anschließend werden die kahlen Bäume dann verpackt und weltweit versendet. Der hohe Preis von 385,90 Euro pro Baum (+ Speditionsversand) ist laut Herrn van de Holmberg-Hellström-Pålsson mehr als gerechtfertigt, da diese Bäume im Gegensatz zu den herkömmlichen Weihnachtsbäumen viel länger haltbar sind und bei guter Pflege sogar mehrere Weihnachtsfeste überstehen.
Foto: Tim Parkinson/Angeleses/5811497

1 Kommentar:

Benni Adams hat gesagt…

Hier findet ihr auch viel Zubehör für eure Stubentiger :

Rabatt Coupon

LG, Benni