Freitag, 31. Januar 2020

Hilfe! Süßes Kätzchen entlaufen!

Unser heutiger Beitrag handelt von einem Leserbrief, den wir von Adeline Heilgard (Name aus kostentechnischen Gründen nicht verändert) erhalten haben. In diesem Brief bat uns die junggebliebene 84 jährige Dame aus dem bayrischen Wonneberg um unsere Mithilfe, ihr kürzlich entlaufenes Kätzchen wieder zu finden. Da uns unsere Leserinnen und Leser natürlich sehr am Herzen liegen, lassen wir uns das natürlich nicht zweimal sagen und werden alles dafür tun Frau Wonneberg hier unterstützen. Das entlaufene kleine süße Fellknäuel wiegt derzeit etwa 120 Kilogramm, ist laut Adeline ein "süßes verfressenes kleines Leckermäulchen" und hört auf den putzigen Namen Cheyanne Tiffani Heilgard. Die süße Fellnase ist 6 Jahre alt, etwa 1,2 Meter hoch, circa 2,5 Meter lang und hat ein auffälliges schwarz/orange/weißes Fell (Siehe Bild). Zum Charakter: Cheyanne ist laut Frau Heilgard ein sehr braves Kätzchen das gerne die Nähe von Menschen sucht, immer mit vollstem Körpereinsatz spielt und einen sehr ausgeprägten Futtertrieb hat. "Die kleine Maus verputzt eigentlich alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist und selbst dann klettert sie einfach hinterher..." erklärte uns die 84 jährige Dame heute morgen schluchzend am Telefon. Da Cheyanne Tiffani Heilgard kurzzeitig sogar bis zu 65 Km/h schnell sprinten kann, ist ihr Aktionsradius mit großer Wahrscheinlichkeit durchaus größer als die oberbayrische 1500 Einwohner Gemeinde Wonneberg. Anscheinend hat ein etwa 35 jähriger Mann die Samtpfote gestern Abend in einem angrenzenden Waldstück gesichtet, war aber kurz nachdem er sich telefonisch bei Frau Heilgard gemeldet hatte aus unerklärlichen Gründen ebenfalls spurlos verschwunden...
Daher unser Aufruf an euch: Solltet ihr das kleine süße Kätzchen sehen, dann meldet euch bitte bei uns! Wir hoffen, dass wir Frau Heilgard mit diesem Beitrag wenigstens ein bisschen bei Ihrer Suche unterstützen können und drücken weiterhin die Daumen das alles gut wird.
Foto: Gellinger

Keine Kommentare: